Kaifu Sole – Bäderland

Schietwedder gehört zu Hamburg wie der berühmte Jungfernstieg. Stören kann uns das nicht, zumal man seit Januar in der neuen Kaifu-Sole von Bäderland herrlich entspannen kann. In dem prächtig restaurierten Teil des Kaifu-Bads kann man sich z.B. in 32 Grad warmem Wasser treiben lassen. Unter Wasser dringt dabei dezent Musik an die Ohren und abends […]

Schietwedder gehört zu Hamburg wie der berühmte Jungfernstieg. Stören kann uns das nicht, zumal man seit Januar in der neuen Kaifu-Sole von Bäderland herrlich entspannen kann. In dem prächtig restaurierten Teil des Kaifu-Bads kann man sich z.B. in 32 Grad warmem Wasser treiben lassen. Unter Wasser dringt dabei dezent Musik an die Ohren und abends wird die Architektur der 1895 errichteten Halle dazu passend illuminiert. Badeleiter Toni Drescher sagt: „Was wir hier anbieten, ist einzigartig in Deutschland.“ 21 Euro kostet die Tageskarte, Dampfbad, Sprudelbecken, Himalaya-Salzstein-Sauna, ein Außenbereich und das Kaminzimmer gehören dazu. Wichtig: Die Kaifu-Sole ist kein FKK-Bereich.

Alle Infos gibt es hier: http://www.baederland.de/bad/kaifu-sole.html