Europas Häfen vor der Linse – Der Fotowettbewerb “My Port for Turku”

  Hafen-Ikone Hamburg   Bilder vom Hamburger Hafen sind ikonisch. Egal wo man in Deutschland über die Schifffahrt spricht, ein Bild von den Hamburger Landungsbrücken ist meist nicht weit entfernt. Hamburg steht wie keine andere Stadt in Deutschland für die Schifffahrt. In der Vergangenheit genauso wie in der modernen Zeit. Fährt man aber über die […]

 

Hafen-Ikone Hamburg

 

Bilder vom Hamburger Hafen sind ikonisch. Egal wo man in Deutschland über die Schifffahrt spricht, ein Bild von den Hamburger Landungsbrücken ist meist nicht weit entfernt. Hamburg steht wie keine andere Stadt in Deutschland für die Schifffahrt. In der Vergangenheit genauso wie in der modernen Zeit. Fährt man aber über die Grenzen Deutschlands hinaus und fragt dort nach ikonischen Hafenbildern, fallen andere Städtenamen wie z.B. Southampton in England, Cagliari auf Sardinien oder Piräus in Griechenland.

 

Die Europäische Kommission für Fischerei und Maritimes weiß natürlich genau, wie wichtig diese Hafenstädte für Europas Wirtschaft sind. Deshalb feiert sie Europas Hafenvielfalt in jedem Jahr mit dem European Maritime Day. In Mai fanden die diesjährigen Feierlichkeiten in Finnlands ältester Hafenstadt Turku statt. Aus diesem Anlass rief die Kommission im Vorlauf zu einem Fotowettbewerb auf. Die 50 Gewinnerbilder des Wettbewerbs #myportforTurku können nun im Internationalen maritimem Museum (Koreastraße 1) betrachtet werden.

 

“Ports” aus 24 Ländern

 

Der Hamburger Hafen ist dabei häufig vertreten. Nach Angaben der Veranstalter war Hamburg sogar der am zweithäufigsten fotografierte Hafen im Wettbewerb. Nur der Hafen von Triest in Italien wurde öfter auf Film bzw. Speicherkarten festgehalten. Insgesamt nahmen 234 Fotografen aus 24 Ländern teil und produzierten 579 Bilder von 166 Häfen in ganz Europa.

 

Im Wettbewerb belegte Hamburg mit einem Bild der Landungsbrücken ebenfalls den zweiten Platz. Eine internationale Jury aus ganz Europa hatte im Vorfeld des European Maritime Day die 50 Gewinner ausgewählt, die jetzt auch im Internationalen maritimem Museum zu sehen sind. Alle Teilnehmer der Veranstaltung im Mai durften im Anschluss ihre 10 Lieblingsbilder bestimmen. Das Siegerfoto zeigt den Hafen der Gastgeberstadt des European Maritime Day, was vielleicht nicht ganz überraschend ist.

 

Highlights in sozialen Medien

 

In den sozialen Medien gab es vor und nach der Veranstaltung außerdem den Hashtag “myportforTurku”, unter dem weitere tolle Hafenbilder aus ganz Europa zu sehen sind. Die 50 Gewinnerbilder des Wettbewerbs können noch bis zum 20. September im Internationalen maritimem Museum betrachtet werden. Die Bilder hängen in der Museumspassage sowie in der Fachbuchhandlung Wede. Die fünf besten Bilder des Hamburger Hafens bekamen zudem einen Ehrenplatz im Foyer des Museums.